Archives by date

You are browsing the site archives by date.

Zagersdorf gegen SCZ 2:3 (Reserve 5:1)

Ein Wechselbad der Gefühle. Zillingtal griff von Beginn weg an und hatte auch gute Chancen. Aber das erste Tor schoss Zagersdorf. Eine Unaufmerksamkeit in der 10. Minute sorgte für die 1:0 Führung der Heimmannschaft. Doch die Zillingtaler steckten das gut weg. Ein Angriff folgte dem nächsten. Vor dem Tor war man aber glücklos. Zuviele Chancen wurden vergeben. Erst in der 19. Minute sorgte Danijel für den Ausgleich. Und weiter ging es mit den Angriffen der Zillingtaler. Kurz vor der Pause erhöhte Petar auf 1:2.
Gleich nach der Pause erhöhte Mesut auf 1:3. Es folgten dann noch etliche Angriffe ohne das man ein Tor erzielen konnte.
Dann lies die Konzentration der Zillingtaler nach und alles erinnerte an das letzte Heimspiel. So war es dann auch kein Wunder das die Zagersdorfer aufkamen und begannen das Spiel zu dominieren. Der Schiri sorgte mit seinen eigenwilligen Pfiffen für zusätzliche Hektik. Er gab zwar keinen Elfmeter für Zillingtal nach einem groben Foul im Strafraum, aber in der 89. Minute einen Elfmeter für Zagersdorf nach einem Zusammenstoß. Den Elfmeter lies sich Zagersdorf nicht entgehen und verkürzte 1. Minute vor Schluss für den 2:3 Endstand.

Fazit: Großteil waren die Zillingtaler die dominierende Mannschaft. Ab der klaren 1:3 Führung stellte sie aber nach und nach das spielen wieder ein und versuchten das Ergebnis zu halten.
Das kann nicht der Anspruch einer Mannschaft sein…