SCZ gegen Wulkaprodersdorf 1:0 (Reserve 2:0)

SC Zillingtal war die dominierende Mannschaft am Platz. Leider konnten sie diese Dominanz nicht in Tore umsetzen. Nichts desto trotz geht der Sieg in Ordnung,
Wulka verteidigt mit allen Mannen und konnte nur über schnelle Konter Richtung SCZ-Hälfte kommen. Und das auch nur sporadisch.
Die Zillingtaler setzten sich in der Wulka hälfte fest, versäumten aber Schüsse aufs Tor zu machen.
Spielerisch war es in Ordnung, nur Schüsse auf das Tor fehlten.
Wulka kam nur einmal gefährlich in die Nähe des Tores. Da hätte es aber sehr leicht ein Tor sein können, doch der Schiedsrichter pfiff vorher ab.

Fazit: Der SCZ hätte höher gewinnen müssen. Wulka war zu schwach um die Zillingtaler zu fordern.
Aber Sieg ist Sieg und tut den Spieler gut