SCZ gegen Neusiedl 1:3 (Reserve abgesagt)

Ein Spiel mit schlechten Vorzeichen.
Unser Standardtormann verletzt, Reservetormann verletzt, jetzt musste ein Tormann her, der noch nie in der Mannschaft gespielt hat. Vorab: er machte seine Sache sehr gut, bei den Toren konnte er nichts dafür. Ohne ihn hätte der SCZ sicher höher verloren.
Ein Abwehrspieler fehlte aufgrund seines Ausschlusses von vergangenem Spiel. Ein weitere verletzte sich beim Aufwärmen. Die Reserve wurde abgesagt, da die Reservisten in der KM spielen mussten.
Das wirklich letzte Aufgebot traf im Heimspiel auf Neusiedl. Die spielen um den Aufstieg mit und waren topfit.
Trotzdem ging der SCZ in der 8. Minute in Führung. Petar wurde im Strafraum gefoult und Momo verwertete den Elfmeter sicher.
Danach begann eine Abwehrschlacht der Zillingtaler. Die Zillingtaler kamen kaum aus der eigenen Hälfte. Das Ergebnis hielt bis zur 75. Minute. Danach erfolgte ein Doppelschlag der Neusiedler und kurz vorm Schluss der Endstand zum 1:3.

Fazit: der Sieg der Neusiedler ging in Ordnung. Sie waren eindeutig die bessere Mannschaft.
Am Schluss Verliesen den Zillingtaler bereits die Kräfte. Zu schnell war das spiel, zu kräfteraubend.