Allgemeine Informationen

Einladung zum Sportlerkränzchen 2017

Der SC Zillingtal lädt ein:

Bilder vom Sportlerkränzchen finden Sie in der Bildergalerie.

Sportlerkränzchen SC Zillingtal

Der SC Zillingtal lädt ein….

Bilder der Veranstaltung finden Sie in der Bildergalerie

 

Der SC Zillingtal lädt ganz herzlich zu dem, am Samstag, den 16. Jänner stattfindeten, Sportlerkränzchen ein:

Sportlerkränzchen SC Zillingtal

Sportlerkränzchen SC Zillingtal

Sparvereineinzahlungen.....

Sparvereineinzahlungen…..

Der SC Zillingtal gibt bekannt:

ab Freitag, den 6.3.2015 in der Zeit von 18 Uhr bis 20 Uhr findet wieder die Sparvereineinzahlung statt.

Sparvereineinzahlung

Bericht in der Kronenzeitung

Bericht über SC Zillingtal in der Kronenzeitung:

SCZ_Krone

Neue Regelung ab kommender Saison

Folgendes zur neuen „Ausländerregelung“:

Ab kommender Saison gibt es keine Bezeichnung für „Inländer“ bzw. „Ausländer“.
Alle Spieler gelten lt. EU-Regelung als Spieler, egal aus welchen Land oder Kontinent er kommt.
Alle Einheimische, EU-Spieler oder auch außerhalb der EU gelten als gleichgestellt.

Der Burgenländische Verband hat mit dem Wiener und NÖ-Verband folgendes beschlossen, um zu verhindern, dass ein Klub nur mit „Ausländer“ spielt:
Es müssen pro Kampf-Mannschaft mind. 5 x „Eigenbauspieler“ + 5 x „Verbandsspieler“ pro Spiel gemeldet werden.

Ein Eigenbauspieler ist ein Spieler, der entweder schon vor dem 12. Lebensjahr beim Klub war, oder mindestens 2 Jahre beim selben Klub gespielt hat. Er bleibt auch EB-Spieler wenn er den Klub wechselt und irgendwann wieder zurückkommt.

Ein „Verbandsspieler“ ist ein Spieler, der bereits 5 Jahre in Österreich gespielt hat.

Beispiele:

5 x EB + 6 x VB (=11 Spieler) + 5 Reserve (Neue)
7 x EB + 3 x VB + 1 Neuer (=11 Spieler) + 5 Reservisten (EB+VB+neu)

dolor ante. fringilla venenatis, risus. velit, felis